Über uns


Die OCDIRA-TEC GmbH wurde 2011 gegründet. Gesellschafter sind je zu 50% die SEKELS GmbH, 61239 Ober-Mörlen und Dr. Rainer Menge, Inhaber der Firma „Herborner Drahtbüro”, 35745 Herborn.

Gegenstand der Gesellschaft ist die Entwicklung, Fertigung und Vermarktung von Anlagen und Vorrichtungen zur prozessintegrierten Wärmebehandlung von metallischen Werkstoffen u. a. nach dem Prinzip der induktiven Quer- und Längsfelderwärmung, sowie Sonderlösungen zur Wärmebehandlung.

Prozessintegrierte Wärmebehandlungen werden u. a. bei Schmalbändern, Profildrähten oder dickeren Runddrähten und Stangen eingesetzt. Ziel der Erwärmung ist z. B. eine Materialentspannung vor der (weiteren) Umformung und das Verdampfen oder Trocknen von Oberflächenfilmen. Die Anforderungen an diesen Prozessschritt sind je nach Material, Querschnitt und Profil, Laufgeschwindigkeit und Zieltemperatur extrem unterschiedlich. Neben der sicheren Prozessbeherrschung spielt bei erforderlichen Leistungen von einigen 10 bis einigen 100 kW der Wirkungsgrad der Anlage eine entscheidende Rolle.

Querstrom an den Polenden und Längsstrom zwischen den Polen
Querstrom an den Polenden
(Draufsicht am Polende)
Längsstrom zwischen den Polen (Draufsicht zwischen den Polen)

▲ nach oben

Unsere Lösungen


Die OCDIRA-TEC GmbH entwickelt und fertigt prozessintegrierte Erwärmungsanlagen nach verschiedenen physikalischen Grundprinzipien, jeweils optimal angepasst an die konkrete Aufgabenstellung. Ein Schwerpunkt ist die berührungslose induktive Übertragung von Energie.

Speziell entwickelte mathematisch-physikalische Dimensionierungstools in Verbindung mit unserer langjährigen Erfahrung ermöglichen die Entwicklung von optimal an die Problemstellung angepassten Lösungsansätzen. Die Umsetzung erfolgt kostenoptimiert auf Basis eines Baukastensystems mit individueller Anpassung.

Abschätzung des Stromverlaufes unter einem Pol über die Eindringtiefe σ = f (Frequenz, Temperatur, Material)
Abschätzung des Stromverlaufes unter einem Pol über die Eindringtiefe σ = f (Frequenz, Temperatur, Material).

▲ nach oben

Anlagen mit Zylinderspulen


Induktive Erwärmung im (magnetischen) Längsfeld mit Hilfe von Zylinderspulen ist eine bekannte und bewährte Methode für viele Problemstellungen und wird von uns in entsprechenden Fällen angeboten. Anwendungsfelder sind z. B. dickere Drähte oder empfindliche Oberflächen.

Unsere Lösungen sind bezüglich Spulengeometrie und Prozessführung optimiert. Somit können wir Anlagen nicht nur mit optimiertem Wirkungsgrad sondern auch in äußerst kompakter Ausführung anbieten. Ergänzend dazu gehört das Angebot für eine magnetische Schirmung zur Reduzierung der energiereichen Streufelder zu unserem Leistungsspektrum.

Prinzip der Längsfelderwärmung mit Zylinderspulen
Prinzip der Längsfelderwärmung mit Zylinderspulen

▲ nach oben

Anlagen mit Querfelderwärmung


Anlagen nach dem Querfeldprinzip nutzen spezielle Induktoren zur Flussbündelung und somit optimiertem Energieeintrag. Sie eignen sich besonders für die Vorerwärmung von schwer umformbaren Materialien, Dispersionswerkstoffen, Sonderstählen, regelmäßigen Profilen oder Schmalbändern. Weitere Anwendungsmöglichleiten sind die Vorerwärmung in Warmplattieranlagen und die selektive Glühung von Bändern in Längsrichtung.

Querfeldanlagen besitzen bauartbedingt einen sehr hohen Wirkungsgrad und verursachen durch das „eingefangene” Magnetfeld keine EMV-Probleme. Sie können sowohl mit relativ kleiner Arbeitsfrequenz (ca. 500 Hz bis 2000 Hz) ausgelegt werden, oder - speziell für Drähte - auch mit Frequenzen zwischen ca. 15 kHz und 35 kHz.

Die Anlagenkonstruktion ist ohne bewegliche Teile im Hauptprozess nahezu ohne Verschleißteile gehalten. Querfeldanlagen sind für einen breiten Materialbereich einsetzbar und liefern eine sehr gute Oberflächenqualität.

Prinzip der Querfelderwärmung (Induktor + Kühlung)

▲ nach oben

Induktiv-konduktive Glühanlagen (Transformator)


Der Umrichter (FI) wird vom 3-phasigen Netz gespeist und setzt über eine ungeregelte B6-Brücke die Wechselspannung in eine Gleichspannung (DC) in den Zwischenkreis um. Über die entsprechenden Bauelemente kann dann eine mittelfrequente Rechteckspannung erzeugt werden, die sich in der Pulsweite regeln lässt. Diese Spannung liegt an den Spulen an und wird in die passende Glühspannung transformiert. Somit lassen sich eine Reihe von Metallen und Legierungen (speziell auf Basis Kupfer; wie Messing, Bronze und Neusilber aber auch andere Werkstoffe) als Draht oder Schmalband glühen.

Derartige Anlagen sind seit 15 Jahren mit Erfolg auf dem Markt; Dr. Menge verfügt über die Patentrechte für diese Technologie.

Die Anlagen können in verschiedene Baugrößen als rechts-links und als links-rechts-Variante gebaut werden. Die Anlagen decken in verschiedenen Baugrößen den Bereich von 0.1 … 4.5 mm Ø ab.

Transformatorprinzip Ocdira-Tec GmbH
Prinzip des Transformators
Induktiv-konduktive Glühanlagen (Transformator) - Prinzipskizze

▲ nach oben

Unsere Leistungen


▲ nach oben

Kontakt


OCDIRA-TEC GmbH Dr. Rainer Menge Map IconDieselstrasse 6 D-61239 Ober-Mörlen

Phone IconTelefon: +49 (0) 6002 9379-30 Fax: +49 (0) 6002 9379-79 Mobil: +49 (0) 170 57 48 016 rmenge(at)ocdira-tec.de

▲ nach oben

 

Impressum


Verantwortlich für den Inhalt: OCDIRA-TEC GmbH Dieselstrasse 6 D-61239 Ober-Mörlen

Telefon: +49 (0) 6002 9379-30 Fax: +49 (0) 6002 9379-79 Mobil: +49 (0) 170 57 48 016 rmenge(at)ocdira-tec.de

Geschäftsführer: Dr. Rainer Menge, Dipl.Phys.Ing. Dietrich Sekels

Eintragung im Handelsregister. Registergericht: Friedberg Registernummer: HRB 7268

USt.-ID Nr.: DE 27 75 75 376

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Deutsch, PDF
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) English, PDF

Haftungshinweis

INHALTE Die Inhalte dieser Seite wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Ocdira-Tec GmbH behält es sich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Für die Inhalte von Drittanbietern, auf die unter dieser Website hingewiesen wird, kann ausdrücklich keine Verantwortung bzw. Haftung übernommen werden.

LINKS Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter. Die Ocdira-Tec GmbH erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

URHEBERRECHT Die durch den Betreiber erstellten Werke und Inhalte auf seiner Seite unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Eine Vervielfältigung, Verbreitung und jegliche Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Autors. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

DATENSCHUTZ Die Nutzung der Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Falls personenbezogene Daten (z.B. Name, Adresse, e-Mail) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefonnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von so genannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

RECHTSWIRKSAMKEIT DIESES HAFTUNGSAUSSCHLUSSES Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebots zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokuments in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

▲ nach oben

© 2013-2016 OCDIRA-TEC GmbH

Verantwortlich für das Design ist 3w Fabrik UG (hb)